Sonne schafft Unabhängigkeit

Solarkollektoren
Wenn wir von Solartechnik sprechen, meinen wir Sonnenkollektor-Anlagen zur Erwärmung des Trinkwassers. Mit nur einer einzigen Anlage können ca. 50 bis 60 % des jährlichen Energiebedarfs zur Trinkwassererwärmung von Ein- und Zweifamilien- häusern eingespart werden.

Der produzierte Energiegewinn entspricht dem Energie- gehalt von ca. 60 Litern Heizöl oder 60 m3 Erdgas. Die Sonnenkollektor-Anlagen leisten somit neben energiesparender Bauweise und sparsamen Heizsystemen einen wesentlichen Beitrag zur deutlichen Verringerung des Energiebedarfs, schonen dabei die Ressourcen und schützen die Umwelt. Sie sind der Meinung, dass sich das im Sommer rechnet?


Richtig, denn Sonnenkollektoren stellen in Verbindung mit einem zentralen Speicherwassererwärmer gerade in den Sommermonaten eine höchst interessante Alternative zum Heizkessel dar, weil der benötigte Bedarf weitestgehend konstant und somit kalkulierbar ist.

Die solare Trinkwassererwärmung in den Winter- monaten einfach durch eine zweite, unabhängige Wärmequelle ergänzt - in der Regel durch einen Öl-/Gas-Niedertemperatur-Heizkessel oder einen Brennwertkessel. Das sorgt für Unabhängigkeit - egal zu welcher Jahreszeit.

Brennwerttechnik von KUPKA

Brennwerttechnik
Unglaublich, aber wahr: Brennwertkessel sind Heizkessel für Warmwasserheizungen, die den Energieinhalt des eingesetzten Brennstoffes nahezu vollständig verwenden. Eine wunderbare Ergänzung für Ihre Sonnenkollektoren. (mehr…)

img

NOTDIENST

Schnelle Hilfe bei Heiz- oder Wasserproblemen ist besonders wichtig. Unseren Notdienst erreichen Sie rund um die Uhr. Tel.: 02305.1610